Zum Inhalt wechseln
FRÜHLINGSRABATT 10% Rabatt bis 30. April 2024
Gratisversand ab 299 CHF

Riesling Smaragd Ried Singerriedel Wachau DAC 2022

(47.60 / Liter)
35.70 CHF (47.60 / Liter)
Art. Nr.: 1140922

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage
    In der Nase kühle Eleganz, dezente Aromen von Weingartenpfirsich und feine Kräuternoten, am Gaumen dicht und dennoch straff, mit lebendiger Säure und Mineralik, langanhaltend und elegant.
    Ausbau
    Die Ried hoch über Spitz ist eine steile Terrassenlage, deren Bearbeitung extrem arbeitsaufwendig ist. Nachhaltige Bewirtschaftung und große Biodiversität prägen diese Riede. Die auf steilen Steinterrassen kultivierten Reben werden händisch geerntet. Die Trauben für den Riesling Smaragd von der Lage Singerriedel werden nach strengen Selektionskriterien in mehreren Lesedurchgängen händisch gelesen. Nach einigen Stunden Maischestandzeit und der Gärung in Edelstahltanks wird der Wein noch ein paar Monate auf der Feinhefe ausgebaut.

    Mehr Informationen zum Produkt

    Kategorie: Weine Weißwein Lagenwein Weinbezeichnung: Riesling Smaragd Ried Singerriedel Wachau DAC 2022 Produzent: von Domäne Wachau, Dürnstein Land: Österreich Region: Niederösterreich Rebsorte: Riesling Bodentyp: Die Ried Singerriedel befindet sich auf windgeschützten, steilen Terrassen im Osten von Spitz und gilt als eine der besten Riesling-Lagen der gesamten Wachau. Die Lage speichert die herbstliche Sonnenwärme bis in die späten Abendstunden. Auf dem alten Paragneis liegt eine schmale Schicht feinster Verwitterungsböden mit silikatreicher Braunerde. Paragneise entstehen durch Umwandlung von Sedimentgesteinen, weshalb ihre Erscheinungsformen und ihre mineralogische Zusammensetzung in den Wachauer Rieden sehr vielfältig ausfallen.
    Weinstil: Süße: Trocken Restzucker: 4,3 g/L Geschmack: fruchtig Säuregeschmack: Rassig Säure: 7,2 g/L Tannin: Alkoholgehalt: 13,0 Vol%
    Allergene: enthält Sulfite Verschluss: Naturkork Flaschengröße: 0,750 L Jahrgang: 2022 Reife: 2032 Bio: Fachbewertungen: Falstaff - 95 von 100 Punkten